Allgemein Archive

Faschingsfeier

(Bericht der Klasse 7)

In der Rheinauschule SBBZ Lernen fand am 25.02.2022 unsere Faschingsfeier statt. Alle Lehrer*innen und Schüler*innen feierten gemeinsam. Dabei gab es einige Angebote: Faschingsdisco, Schokokuss-Wettbewerb, Fotoaktion, Waffelverkauf und ein Macarena-Tanz. Damit trotz Corona gemeinsam gefeiert werden konnte, mussten die Klassen für jedes Angebot einen Termin buchen.

Der Schokokuss-Wettbewerb fand im Schulhof statt. Dabei wurden die Teilnehmer*innen von allen angefeuert. Frau Gräfinger hat den Schokokuss Wettbewerb gewonnen. Sie hat als Preis eine ganze Packung Schokoküsse bekommen.

Klasse 9 haben Waffeln verkauft. Eine Waffel kostete 50 Cent. Vorher mussten alle Klassen die Waffeln bestellen. Diese wurden dann in die Klassen geliefert.

Die Faschingsdisco fand im Kunstraum statt. Hier tanzten alle Klassen zu verschiedenen Liedern. Außerdem hatte eine Nebelmaschine für die perfekte Stimmung gesorgt.

Am Ende der Feier gab es plötzlich einen Feueralarm. Der Rauch der Nebelmaschine hatte den Rauchmelder ausgelöst. Alle mussten aus der Schule raus und sich am Treffpunkt versammeln. Die Schulleiterin der Rheinausschule konnte zum Glück alles mit der Feuerwehr klären.

Trotzdem hatten wir alle viel Spaß und einen tollen Tag. Wir wünschen uns, dass es nächstes Jahr wieder so eine bunte Feier gibt!

Power-Frühstück für alle!

(Bericht der Klasse 7)

Jeden Donnerstag machte die Klasse 6 gemeinsam mit Frau Bauer in der Küche der Rheinauschule gesunde Brote für die ganze Schule.

Das lief so: Jedes Brot kostete 50 Cent. Es bestellten alle Klassen montags oder dienstags die Brote. Danach wurde das Geld eingesammelt. Donnerstags brachte die Klasse 6 die Borte in der Frühstückspause in die Klassen.  

Dadurch bekamen die Klassen leckere Brote und die Schüler*innen aßen etwas Gesundes. Die Klasse 6 konnte sich außerdem etwas Geld für Schulausflüge verdienen und lernte, wie man in der Küche arbeitet.

Wir freuen uns auf weitere Bestellungen – Guten Appetit!

Wir waren Eislaufen!

(Bericht der Klasse 7)

Wir waren mit den Klassen 5 und 8 gemeinsam eislaufen. In der Zeit von Oktober bis März war unsere Klasse vier Mail beim Eislaufen. Die Termine waren immer dienstags. Die Eishalle heißt Eissportzentrum Herzogenried und ist in Mannheim.

Das Eislaufen gehört bei uns zum Sportunterricht dazu.

Wir trafen uns immer im Klassenzimmer. Alle brauchten einen Helm und Handschuhe. Die Klassenlehrkraft sammelte jedes Mal 1,70€ für die Schlittschuhe ein. Um 08:30 Uhr war dann die Abfahrt mit dem Bus.

In der Eishalle wechselten wir zuerst die Schuhe. Das hat oft sehr lange gedauert. Danach ging es aufs Eis. Manche Kinder hatten einen Pinguin zur Hilfestellung beim Eislaufen. Wir haben auch Spiele auf dem Eis gespielt, sind außen rum gefahren und haben Wettrennen gemacht.

Wir hatten alle sehr viel Spaß und wollen das unbedingt wieder machen.

Besuch der Schulkinowoche

(Text von Klasse 3)

Am Dienstag sind wir Straßenbahn gefahren in die Stadt. Wir waren im Schulkino und wir haben Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten geguckt. (Serafina)

Klasse 1/2 und Klasse 4 waren auch mit. (Delisha)

Checker Tobi hat eine Flaschenpost mit einem Rätsel gefunden.

Das Rätsel hieß:

Blicke ins Herz der Erde, wecke den Bären mit acht Beinen,

lies im Gedächtnis der Welt, sammle den wertvollsten Schatz Indiens

und du wirst das Geheimnis unseres Planeten lüften.

(Marta)

Checker Tobi hat das Rätsel gelöst. Er war erst auf einem Vulkan. Dann hat er ein Bärtierchen aufgeweckt. Da brauchte er ein Mikroskop. In Grönland hat er sich Schnee und Eis angeguckt. Und zum Schluss hat er in Indien den Monsun erlebt.

Checker Tobi hat das prima gemacht mit dem Film.

(Giuseppe)

Wir haben auch Popcorn bekommen und der Kinosaal war ganz leer.

(Jonas)

Projektwoche „So schön kann Schule sein!“

Die diesjährige Projektwoche, die vom 16.05.2022 bis zum 20.05.2022 stattfand, stand ganz unter dem Motto „So schön kann Schule sein!“ und brachte allen eine Menge Spaß. Nach der langen, coronabedingten Pause war die Vorfreude auf die erste Schulveranstaltung umso größer.

Die Schüler*innen konnten aus einer Vielzahl unterschiedlicher Angebote wählen: Ob ein Tag im Zoo, im Technoseum, auf dem Allahopp Spielplatz, im Luisen- oder Herzogenriedpark, eine Fahrradtour, eine Partie Crossboule oder diverse Back- und Kreativangebote – in dieser Woche war für alle das Richtige dabei. Für alle Interessen wurde etwas geboten und sicherlich hat der ein oder andere etwas Neues für sich entdecken können. Zusätzlich konnten die Schüler*innen endlich auch wieder außerhalb des Klassenzimmers neue Kontakte zu anderen Mitschüler*innen knüpfen und gemeinsame Interessen teilen.

Am Freitag, den 20.05.2022, wurde die Projektwoche mit einer kleiner Abschlussfeier beendet. Mit einer Diashow und musikalischer Unterstützung konnten wir die zurückliegenden, vielfältigen Eindrücke Revue passieren lassen. In geselliger und feierlicher Atmosphäre blicken alle auf eine gelungene Projektwoche voller Spaß zurück. Wir freuen uns bereits jetzt schon auf die nächste Projektwoche!

Vorlesewettbewerb

Der diesjährige Vorlesewettbewerb der Unterstufe vom 06.04.2022 war ein voller Erfolg! Endlich können gemeinsame Aktivitäten der Unterstufe wieder stattfinden.

Deshalb war der Vorlesewettbewerb sowohl für die Schüler*innen als auch die Lehrkräfte dieses Mal ein ganz besonders spannender Tag nach dem langen Pausieren gemeinsamer Schulaktivitäten aufgrund der Covid-Situation. 

Die Schüler*innen der Klassenstufen 3-6 präsentierten sehr spannende und unterhaltsame Kinder- und Jugendbücher, wie zum Beispiel „Momo“ und lasen Textpassagen daraus vor.  Weiterhin mussten sich die Schüler*innen der großen Herausforderung stellen, einen ihnen unbekannten Text vorzulesen. Auch dies meisterten sie hervorragend. 

Jede Klasse schickte drei Schüler*innen ins „Rennen“. 

In Klasse 3 belegte Serafina den ersten Platz. In Klasse 4 traten Dalija, Cinar und Tailena an. Tailena belegte dabei den ersten Platz. Klasse 5 schickte unter anderem Marielle und Lukas ins Rennen, bei dem Lukas den ersten Platz belegte. In der Klasse 6 belegte Kristzian den ersten Platz. 

Somit verdienen die äußert mutigen Vorleser*innen einen großen Applaus und den beiden Jurorinnen Frau Roscoe und Frau Gramlich gilt ein herzliches Dankeschön!

Die Planung war ein Erfolg:
zwei neue Räume an der Rheinauschule SBBZ

Mannheim (Klasse 8 / Rheinauschule SBBZ)

Seit den Sommerferien gibt es zwei neue Lehrer-Zimmer an der Rheinauschule Mannheim: ein Arbeitszimmer und einen Treffpunkt. Folglich wurde das alte Lehrer-Zimmer komplett renoviert. Das PlanungsTeam wollte, dass die Lehrer:innen mehr Platz haben und die einen arbeiten können, während die anderen miteinander sprechen. Viele Lehrer:innen waren an der einjährigen Planung beteiligt und haben geholfen. Die Lehrer:innen im Planungs-Team waren Frau Wildenmann, Frau Faber, Herr Stihl, Frau Rath und Herr Baatz. Der Computer-Raum wurde jedoch aufgelöst, weil ihn die fortschreitende Digitalisierung überflüssig machte.

Das sind wir!

Die letzten Wochen und Monate waren für uns alle anstrengend – doch gemeinsam schaffen wir das!
An unserem aktuellen Fotoprojekt konnten sich alle Schüler*innen beteiligen, ob im Fernlernen oder in der Präsenz. Das Ergebnis ist kunterbunt und abwechslungsreich, genau wie unsere Schulgemeinschaft.

Klasse2000 Zertifikat für die Rheinauschule SBBZ

Stark und gesund – so sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich die Rheinauschule SBBZ seit 14 Jahren am Gesundheitsprogramm Klasse2000. Damit waren wir eine der ersten Förderschulen, die an dem Programm teilnehmen konnten.

Dieses Engagement wurde jetzt zum zweiten Mal mit dem Klasse2000-Zertifikat ausgezeichnet.

Die Rheinauschule SBBZ nimmt seit dem Schuljahr 2006/07 an dem Unterrichtsprogramm Klasse2000 zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung teil.

Das bundesweite Programm begleitet die Kinder von Klasse 1 bis 4, begeistert sie für das Thema Gesundheit und stärkt sie in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt. Zwei- bis dreimal pro Schuljahr führt eine Klasse2000-Gesundheitsförderin neue Themen in den Unterricht ein, die die Lehrkräfte anschließend vertiefen. Die Themen reichen von Ernährung und Bewegung, Bewegung und Entspannung bis hin zu sich selbst mögen und Freunde haben, Probleme und Konflikte gewaltfrei lösen, kritisch denken und Nein-Sagen, z. B. zu Alkohol und Zigaretten. Die Inhalte werden spielerisch und mit interessanten Materialien vermittelt.

Gesundheitsförderung ist bei uns ein zentrales Thema, für das wir uns gerne engagieren.

Um das Zertifikat zu erhalten, musste die Rheinauschule SBBZ mehrere Voraussetzungen erfüllen, z. B.:

  • mindestens 75 % aller Klassen nehmen an Klasse2000 teil
  • Klasse2000 ist im Schulprofil verankert
  • Die Schule hat Lehrkräfte zur Umsetzung und Bewertung von Klasse2000 befragt
  • Gesundheitsförderung spielt nicht nur im Unterricht, sondern im ganzen Schulleben eine wichtige Rolle. Die Rheinauschule SBBZ bietet folgende gesundheitsfördernde Aktivität(en) an: Bewegte Pause durch unseren Spielecontainer, Waldarbeiten in Kooperation mit dem Waldhaus, Kooperation mit Pro Familia, Teilnahme am Schulobstprogramm.

Klasse2000 wird über Spenden und Fördergelder finanziert, meist in Form von Patenschaften für einzelne Klassen (220 € pro Klasse und Schuljahr). Wir bedanken uns herzlich bei den Unterstützern, dem Hilfswerk der Mannheimer Lions Clubs E.V. sowie der AOK Baden-Württemberg.

Die Rheinauschule SBBZ ist nun eine von 790 Schulen in Deutschland, denen das Zertifikat verliehen wurde. Insgesamt nehmen über 3.900 Schulen an Klasse2000 teil.

Unser interaktiver Adventskalender

Der interaktive Adventskalender der Rheinauschule SBBZ ist online.

Jeden Morgen öffnet sich ein Türchen mit Beiträgen aus jeder Klasse.

Leider können wir in diesem Jahr keine Weihnachtsfeier mit allen Schüler*innen feiern. Deshalb hat jede Klasse zwei Beiträge erstellt, damit wir als Schulgemeinschaft auch in Zeiten von Corona Weihnachten gemeinsam erleben können.

Ganz unterschiedlich fallen die Überraschungen aus:

Es sind Trickfilme, Bastelanleitungen, Kahoot-Quizze, Filme und vieles mehr dabei. Lassen wir uns überraschen was jeder Tag bringt!

Schüler*innen-iPads an der Rheinauschule SBBZ

Vom Sofortmaßnahmenprogramm des Landes Baden-Württemberg konnten wir an unserer 

Schule 59 iPads beschaffen. Damit konnten wir die Schüler*innen der Klassen 4 – 9 mit Geräten ausstatten. Zu erkennen sind sie an der orangefarbenen Hülle. 

Nach den Sommerferien wurden alle iPads in die Verwaltung des Stadtmedienzentrums Mannheim aufgenommen. Nach der Installation der nötigen Apps konnten direkt nach den Herbstferien alle Leihverträge mit den Erziehungsberechtigten unterzeichnet werden. 

Es wurde bereits viel in den Klasse geübt, damit ein sinnvoller Einsatz im Fernlernunterricht stattfinden kann. 

Die Bestäubung – ein Film der Klasse 1

„Die Bestäubung“ ein Film der Klasse 1

„Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“

Seit Jahren sterben jedes Jahr immer mehr Bienen. Um sie zu schützen, ist es wichtig gut über die Bienen Bescheid zu wissen.

Vier Wochen lang haben wir Schüler*innen der Klasse 1 zum Thema „Bienen“ geforscht. Wir haben viel gelernt über den Körperbau, die Honigherstellung und den richtigen Umgang mit Bienen. Am wichtigsten ist aber die Bestäubung, den ohne Bestäubung hätten wir Menschen bald nichts mehr zu essen! Weil wir jetzt richtige Bestäubungs-Profis sind, haben wir ein Video erstellt, damit ihr auch lernt wie das funktioniert. Viel Spaß damit!

Wir wünschen uns, dass die Menschen viele Blumen pflanzen und gut auf die Bienen aufpassen.

Eure Klasse 1